Bewegungsfördernde Kindertagespflege

Wo Fuchs und Hase in Bewegung sind

Die Neugier von Kleinkindern ist groß.

Kinder brauchen eine Umwelt, die man anfassen, fühlen, hören, riechen, in der man sich bewegen und Erfahrungensammeln kann.


Durch und in Bewegung macht ein Kleinkind seine erstenErfahrungen mit seiner Umwelt. Über Wahrnehmung, Bewegung und Spiel setzt es sich aktiv, selbstständig und neugierig mit sich und seiner sozialen und materiellen Umwelt auseinander.












Im Kleinkindalter sammeln Kinder durch Bewegung und Spiel grundlegende Bewegungs- und Körpererfahrungen. Diese tragen erheblich zu einer gesunden körperlichen, geistigen und psychosozialen Entwicklung bei.


Für Kleinkinder sollte daher im gesamten Tagesablauf einerseits viel Freiraum für selbstgewählte, situative Bewegungsspiele gegeben sein, andererseits ist es wichtig, durch offene Bewegungsangebote und angeleitete Bewegungserziehung die Handlungsmöglichkeiten der Kinder zu erweitern